Mit dem Projekt „SOS-Spendenbox“ möchten wir kontinuierlich Flüchtlingen im Nahen Osten und aus aktuellem Anlass im Nordirak und Syrien helfen.

Die wochenlange Testphase der Spendenboxen ist abgeschlossen und wird nun bundesweit umgesetzt.

Wie kann man dieses Projekt unterstützen?

Jeder Selbstständige oder Angestellte im Einzelhandel, kann eine Spendenbox anfordern. Das Paket enthält zudem Info- und Spendenflyer zum Auslegen. Bei Wunsch erscheint der Name und Anschrift der Firma (z.B. Visitenkarte) auf der Homepage als Unterstützer dieses Projektes.

Bestellung per Mail mit folgenden Daten (Name, Anschrift, Firmenanschrift, Telefonnummer) über info@1915.de

Weitere Informationen zum Ablauf können bei dem Ansprechpartner Simon Maksielyas telefonisch unter + 49 177 539 1691 oder per E-Mail an info@1915.de erfragt werden.

Wir bitten jeden möglichen Interessenten zu dieser Veranstaltung einzuladen.

Liebe Grüße
Team SOS